Instagram mag ich gerne. Als ich mir mal im Zuge des Zeitmanagements eine Wecker-App installierte, die mir nach dreißig Minuten Instagram am Tag unhöflich befahl, das Handy unverzüglich zur Seite zu legen, fiel mir auf, wie viel Zeit ich mit dem Quatsch eigentlich verbringe. Nun lässt sich über die Sinnhaftigkeit des manischen Foto-Scrollens sicherlich diskutieren, trotzdem sind mir einige der Accounts hochgradig ans Herz gewachsen und eine unendliche Quelle der Inspiration. Mit diesen Perlen der Fotokunst lassen sich die übrigen Burger-Posts und verschwommene Konzertknipsereien gleich viel besser ertragen.

— 1 —

@sarakbyrne | Portland | 20.5k Abonnenten

Woah! Emotionen! Wunderschöne Porträts von Liebenden – alleine oder zu zweit. Guter Input für euch Hochzeitsfotografen da draußen.

imgegenteil_Instagram_sarakbyrne

— 2 —

@thiswildidea | USA | 1 Million Abonnenten

Hund sind okay. Dieser Hund ist besonders okay. Die Geschichte einer Freundschaft auf sechs Beinen. Ich muss jedes Mal „aaaaaw“ sagen. Ehrlich.

imgegenteil_Instagram_thiswildidea

— 3 —

@Lennertmadou | Antwerpen | 102k Abonnenten

Porträts treffen auf Geometrien der Stadt. Die Bildkanten sind so akkurat gerade, dass es mich wütend und glücklich zugleich macht.

imgegenteil_Instagram_Lennertmadou

— 4 —

@Jungsheftgiddyheft | Köln/Berlin | 1.1k Abonnenten

Zwei Pornomagazine – eins mit Frauen drin (Giddyheft), eins mit Männern drin (Jungsheft). Tolle Fotos von heißen Höschen. Sagt Ja zu #germanwastednudes

imgegenteil_Instagram_Jungsheftgiddyheft

— 5 —

@oh_hedwig | Berlin | 56,5k Abonnenten

Bei unserer lieben Kollegin Saskia ist immer irgendwie Herbst. Vielleicht sind das die wunderschönen roten Haare – oder die Kerzen und Wälder. Auf jeden Fall geil.

imgegenteil_Instagram_ohhedwig

— 6 —

@yasminemei | Los Angeles | 63k Abonnenten

Blumen sind mir etwas egal, aber diese hier sind immer so liebevoll arrangiert, dass sie wie Gemälde wirken. Steigert meine Laune zuverlässig.

imgegenteil_Instagram_yasminemei-

— 7 —

@emilyblincoe | Austin/Nashville | 408k Abonnenten

Diese Frau sortiert Dinge – von Zahnbürsten über Tannenzapfen bis hin zu Süßigkeiten und sauren Gurken. Mehr muss man nicht wissen.

imgegenteil_Instagram_emilyblincoe-

— 8 —

@julianimkephotography | Berlin | 1.1k Abonnenten

Träumerische Wälder, verwunschene Landschaften, porzellanige Gliedmaßen. Mystik pur und schwer zu empfehlen.

imgegenteil_Instagram_julianimkephotography

— 9 —

@i_c_cream | Hamburg | 28 Abonnenten

Unser Kollege Daniel erfreut seine erlesene Followerschaft mit Eis – am Stiel, in der Waffel, manchmal auch im Becher, zerlaufen, bombenfest, mit Streuseln oder ohne. Knaller!

imgegenteil_Instagram_Ice_cream

— 10 —

@junebugkim | San Francisco/Oakland | 36.1k Abonnenten

Ein sehr vielseitiger Account. Unten seht ihr die experimentelle Porträt-Phase repräsentiert, es gibt aber auch Alltägliches und Landschaften.

imgegenteil_Instagram_junebugkim

So. Und jetzt raus mit der Knipse und ein paar schnieke Instas abgefeuert. Unser eigener im gegenteil-Account ist übrigens auch gar nicht mal so schön. Dafür aber selten. Ich empfehle für alle, die auf gute Outfits stehen: #imgegenyoga

imgegenteil_yogaselfies

 

Text: Jule #teamimgegenteil
Headerfoto: (clockwise) sarakbyrneemilyblincoe, jungsheftgiddyheft, thiswildidea