Die blitzgescheite AfD-Politikerin Beatrix von Storch findet: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland.“ In welch eindimensionaler und schwarzweißer Welt muss eine Person leben, die im Jahre 2016 einen solchen Satz heraushaut?! Und das in aller Öffentlichkeit! Welche Motivation steckt tatsächlich dahinter? Und denkt sich eine Beatrix von Storch vielleicht: „Hey, jetzt, wo nicht mehr so viele Flüchtlinge hierhin kommen, muss ein neuer Sündenbock her. Nehmen wir doch Menschen muslimischen Glaubens. Schließlich sind ja die meisten Flüchtlinge welche.“

Wenn die AfD sagt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, dann grenzt sie auch alle hier lebenden Menschen mit muslimischen Glauben aus. Das ist ziemlich rassistisch, ekelhaft und einfach eine Riesenschweinerei.

Ich frage ich mich: Was gehört eigentlich zu Deutschland? Schnitzel, Lederhosen, German Pünktlichkeit? – Ob der Islam zu Deutschland gehört? Aber Hallo! Was nicht zu Deutschland gehört? Beatrix von Storch und ihre AfD-Vollpfosten!