Motivation ist das große Stichwort des 21. Jahrhunderts. Motivation, den Job zu schaffen, das Start-up durchzuziehen, die tollste Frau kennenzulernen, der Beste überhaupt zu sein. Sachbücher boomen und Tutorials versprechen: Auch du kannst es schaffen! Die Tätigkeit als Motivations-Coach scheint Trend der Stunde zu sein. Menschen mit Kampfgeist und Erfolgswillen dienen als Inspiration für tausende von Followern. Schaut man sich im Netz um, sind dabei vor allem Männer aktiv. Die Sprüche, die sie über heroische Posen von sich oder Luxusgüter schreiben, erinnern an den Aktienhändler und Motivationscoach Jordan Belfort, der im Film The Wolf of Wall Street von Leonardo DiCaprio eindrucksvoll verkörpert wurde.

Der heutige Vorreiter dieser Koryphäen ist der Business Guru Gary Vaynerchuk. Der Ami mit weiß-russischen Wurzeln redet sich bei Konferenzen und Panels die Zunge wund, wie man Geld machen und ein unabhängiges Leben weitab von den vermeintlichen Losern der Gesellschaft führen kann. Wichtig für seine Selbstvermarktung mit starken Bilder und derben Sprüchen sind vor allem soziale Medien. Seine digitale Predigerkanzel ist Instagram; dort schießt er seine Lebensweisheiten ins Netz. Auf seinem Account schreibt er: „Seid ihr bereit, für euren Erfolg aus euren verdammten Augen zu bluten?!“ Sprüche wie dieser haben ihm schon fast vierhunderttausend „Fans“ beschert. Likes und Follower sind Vaynerchuks digitale Auszeichnungen. Sie machen ihn bekannt, bewun-dernswert und selbstbewusst. Geld verdient er bei öffentlichen Auftritten, bei denen er Testosteron-getränkte Halbweisheiten an seine Anhänger weitergibt.

Simple question …

Ein von Gary Vay-Ner-Chuk (@garyvee) gepostetes Foto am

Das gleiche Konzept verfolgt Andy Frisella: Er tritt im Netz als Motivationscoach auf. Auch er motiviert auf Instagram hunderttausende Follower dazu, endlich viel Kohle zu machen. Kristallklar sind die Sprüche, mit denen er sein Publikum gewinnt, unklar hingegen, womit die Geldströme erzeugt werden sollen. Der Wille scheint hier das Hauptkriterium zu sein.

I can still remember people telling me „you’ll never do that“ and „you just need to get a real job“ back when I was sleeping on a piss stained mattress in the back of our first retail store. – I think about that every single day….and do you know how fucking thankful I am I didnt listen to them? – One of the best things that comes along with setting big goals is you get to find out who your „real“ friends are and who really has your best interest in mind. – Take notes and beware of those who work to convince you that your goals are unrealistic, unnecessary, unobtainable, meaningless or unimportant. – Beware of those who work to discourage you into straying from your goals. – Beware of those who try to make you feel guilty for wanting what you want. – These people, and we all have them, have long ago sold themselves on the idea that they would never obtain the life they really want and have given up on their own future. – They seek comfort in working (sabotaging) to ensure the misery (mediocrity) of others so that their own lack of progress wont be so obvious. – This is your life. – This is your ONLY life. – Do whatever the fuck you want. – Do it the way you want. – NEVER let anyone stand in your way. – Nobody has power over your goals except you. – Do your work. – Do it consistently. – Do it perfectly with pride in the smallest details. – The results will be there. – Period.

Ein von 👻 Snapchat: MFCEO-1 👻 (@andyfrisella) gepostetes Foto am

Auch Arvin Lai folgen auf Instagram fast eine Million Menschen. Er geht bei der Selbstinszenierung noch einen Level weiter. Seine Businessidee: Mach dich so cool, dass dich ganz viele unsichere Jungs als Vorbild sehen, du für Vorträge über Motivation gebucht wirst und echtes Geld machst.

Your struggles are your story. Without them, you do not exist. Not your successes, not your failures, not your unique perspective on life. The things that have tried to make you fail are the very reason you are becoming a fortress that cannot be overcome without a battle.
.

Your success isn’t determined by how many things you have or how expensive they are. Your success is a reflection of how high you’ve made it in relation to how humble and difficult your beginnings were. Your success is decided by how many times you made yourself get up when it felt like life had its boot on your chest.
.

People are inherently resistant to change. They don’t want to leave their comfort zone.  To them, every step you take forward will makes them feel like they are losing something, because you are making progress and they are trapped in their own comfort.
.

They will tell you that you’re nothing. They will tell you that your idea will never work, and if it does work, they will tell you it’s stupid anyway. They will point out your flaws. They will try to tear you down in order to lift themselves up. They will try to cripple you. This is the price you have to pay to be great.
.

I’m telling you this because I want you to break past the barriers that people will put in front of you when you take yourself to a new level. When they say it’s meaningless, they mean “I wish I was brave enough to do that.“
.

Prepare yourself for success. Make weekly lists of stepping-stones that will get you closer to your destination and never stop making those accomplishments. Before you realize it, you’ll be too high above the noise to hear the hate and you will have proven every single word wrong. -
Want the opportunity to make $70k+ a year? If you consider yourself someone who works hard, lives a fitness lifestyle, and wants to help better the lives around you, click the link in my bio @arvinsworld and sign up for a chance to become a Shredz Coach and work alongside me in changing the world for the better.

Ein von Arvin (@arvinsworld) gepostetes Foto am

Founder, Business Coach und noch einiges mehr nennt sich auch Aleks Vitkin. Neben seinem Instagram betreibt Aleks auch einen eigenen YouTube-Channel. Dort gibt er Tutorials, weshalb man nie einen regulären Job antreten sollte und wie man ganz einfach Geld auf Amazon verdienen kann. Auch er spricht sein Publikum direkt an: „Seid frei, reist rum, verwirklicht eure Ideen und macht ne-benbei Geld“. Vitkins Vorbild ist der erwähnte Wolf of Wall Street-Belfort, der mit ähnlichen Methoden reich wurde. Sich selbst nennt Vitkin bezeichnend „Daily Business Hustle“.

Wir finden, es kann nie genug Vitkins und Co geben, und hoffen, du hast auch Lust, deine Mitmenschen zu motivieren. Folg einfach unserer Anleitung und werde der nächste Jordan Belfort!

1) Überlege dir ein gutes Zitat, das deine Freunde und Follower motiviert und somit Werte und Iden-tifikation schafft. Zum Beispiel:

andystone0

2) Mach ein Foto von dir, auf dem du Energie, Zielstrebigkeit und Erfolg ausstrahlst. Oder ein Bild, auf dem man sieht, dass sich die harte Arbeit für dich gelohnt hat.

andystone1

3) Benutze einen Filter, der das ganze Bild monotoner und dadurch unauffälliger macht. Ganz wichtig: Dein persönliches Zitat muss in klarer und großer Schrift lesbar sein.

andystone2

4) Zuletzt füge noch dein Logo und einen Link hinzu – und dann posten!

_PHL9936

Hier noch ein zwei Praxisbeispiele:

140727_TR_Andy_sailing_CF018936

 

andytuerkei 1

Wir wünschen euch viel Spaß und Motivation auf eurem Weg zum Motivationscoach. Bitte taggt uns in euren Instagram-Fotos, damit wir keinen funken positiver Energie verpassen!

Mehr tolle Bilder seht ihr auf Andys Instagram

#build your #own #freedom with #money and #success

Ein von Andy Kassier (@andykassier) gepostetes Foto am