Mittlerweile gibt es unzählige Tutorials im Videobereich. Alleine für den Suchbegriff „After Effects beginner tutorial“ bekommt man rund 2,3 Millionen Ergebnisse. Die vielen Videographer bringen einem sicherlich bei, wie man dieses Programm richtig benutzt. Aber zu einem guten Filmemacher wird man dadurch nicht. Glücklicherweise gibt es auch Videografen und Fotografen, die einem fernab von der Software und technischen Hintergründen erklären, wie man gute Videos macht. Diese Personen möchten wir in diesem Beitrag vorstellen.

 

PETER McKINNON

Der sympathische Kanadier ist ein Shooting-Star unter den Videografen auf YouTube. Erst vor knapp einem Jahr hat er sein erstes Video auf YouTube hochgeladen und erfreut sich trotz gerade mal 34 Videos auf seinem Channel bereits mehr als 200.000 Subscriber.

Was macht Ihn aus?

Er vermittelt sein Wissen in sympathischen Vlogs. Zudem gibt er gerade ziemlich Vollgas. Seit knapp zwei Monaten lädt er mehrfach wöchentlich neue Videos hoch und teilt Wissen über Fotografie und Videografie, sowie Infos über seinen Alltag.

Was kann man von ihm lernen?

WIE MACHE ICH GEILE AUFNAHMEN! Peter beschäftigt sich hauptsächlich mit der Frage, wie man seine Fotos oder Videos verbessern kann. Er geht dabei auch oft spezifisch auf Vlogs oder Instagram-Bilder ein.

Unser Must-Watch von Peter McKinnon:

 

 

JESSICA KOBEISSI

A beauty making beautiful shots. Jessica ist eine Fotografin in Los Angeles, die sich hauptsächlich mit dem Fotografieren schöner Frauen beschäftigt. In ihren Videos erzählt sie, wie man Menschen auf Bildern besser aussehen lässt. Dort geht nicht nur um Fotografie, sondern auch um Bildbearbeitung.

Was macht Sie aus?

Jessica punktet vor allem durch ihre Persönlichkeit. Ihr YouTube-Channel ist voll mit persönlichen Geschichten und Erfahrungswerten rund um ihren jahrelangen Kampf in der Kreativbranche. Sie verknüpft Wissenswertes mit persönlichen Geschichten.

Was kann man von ihr lernen?

Wer sich selbst oder andere Menschen gerne in den Mittelpunkt seiner fotografischen Arbeit stellt, kann von Jessica lernen, wie man Fotos auf ein höheres Level bringt.

Unser Must-Watch von Jessica Kobeissi:

 

 

DIGITALREV TV

Wenn du gerade überlegst, welche Kamera du dir gerne zulegen möchtest, bist du hier in 90% der Fälle beim richtigen Dude: Mister „Ich-teste-jede-Kamera“, auch bekannt als Kai W.

Sei es Kameras, Objektive, Drohnen oder sonstiges Zubehör – Kai testet alles vom Spiegel bis zum Sensor.

Was ist sein Geheimnis?

Kai testet, testet und testet. Das Interessante an ihm ist, dass er das Equipment meist im Einsatzgebiet testet, sprich: Er geht damit raus und testet verschiedene Lichtsituationen, Einstellungen und Funktionen. Dabei versprüht er meist britischen Charme und wirkt niemals verkäuferisch, auch wenn er das bei der Größe seines Channels wohl längst ist.

Was kann man von ihm lernen?
Wenn du aber schon weißt, welche Kamera du vielleicht kaufen möchtest oder eine engere Auswahl erstellt hast, wirst du von Kai erfahren, welche dieser Kameras deinen Ansprüchen am ehesten gerecht wird.

Unser Must-Watch von DigitalRev TV:

 

 

JUSTIN ODISHO

Justin ist ein autodidaktischer Spezialist für Premiere Pro und Photoshop. Er erklärt, wie man Adobes Programme einsetzt und dabei Film-Looks und Effekte perfekt hinbekommt.

Was ist sein Geheimnis?

Er ist der „Junge von der Straße“ der Tutorial-Welt. Er hat sich sein Wissen selbst beigebracht und kann es daher für jeden verständlich erklären. Kein Blabla. Kein Gepose.

Was kann man von ihm lernen?

Spezialeffekte für die eigenen Videos. Du willst, dass deine Videos mit zeitgemäßen Effekten aufgewertet werden? Dann schau am besten öfter bei Justin vorbei.

Unser Must-Watch von Justin Odisho:

 

 

JON OLSSON

Jon Olsson ist kein Videographer oder Fotograf. Er ist ein Ex-Extremsportler. Mittlerweile kann man ihn wohl als einen der verrücktesten YouTube-Vlogger der Welt bezeichnen. Warum ist er also in dieser Liste? Jon ist wie gesagt verrückt. Sein Vlog ist verrückt. Wir sagen nur RED-Kameras, Drohnen, Leicas, Helikopter … noch Fragen?

Was ist sein Geheimnis?

Jon hat alles, was einen in unserer Zeit erfolgreich macht: Geld, eine schöne schwedische Freundin und einen Hang zum Extremen: Adrenalin, Autos, und Technik.

Was kann man von ihm lernen?

Wer einen Vlog betreibt, kann von Jon Olsson lernen: Wie reise ich mit einer RED-Kamera, zwei Drohnen, einer Sony Alpha, einer Leica, eine paar GoPros und mehreren MacBooks inklusive Ladekabeln und sämtlichem Zubehör um die Welt? Wer sich für den ganzen technischen Kram nicht interessiert, kann auch einfach lernen, wie man alte Sponsorengelder in Millionenhöhe verprasst und das „Good-Life“ zelebriert.

Unser Must-Watch von Jon Olsson:

 

 

Wir hoffen, dass der Artikel dem ein oder anderen etwas gebracht hat. Wer die Themen Videografie und Fotografie feiert, darf uns das gerne wissen lassen und wir werden mehr davon veröffentlichen! PINKY SWEAR.