Kira Stachowitsch

Creative Direction, Editor

Magazinbeiträge

Dokumentierst Du noch oder lebst Du schon?

Andere auf den Sozialen Medien durch meinen Alltag mitnehmen zu wollen macht mich Snap-müde und Insta-faul. Warum ich aufgehört habe, online alles teilen zu wollen.

#damalswieheute my a**

Wenn online mal wieder unterschwelliger Sexismus zuschlägt, muss man manchmal einfach zurückschlagen.

So geht Japan

Wir dachten, es braucht monatelange Recherche und minutiöse To-Do-Listen, um unsere INDIE Japan Reise zu einem Knüller-Gesamterlebnis zu machen. Ganz falsch. Hier erklären wir, wie es richtig geht.

Howto: Mit Mode arbeiten, ohne ein Modemensch zu sein

Ich besitze weder eine Handtasche von Acne noch ein Vetements-T-shirt oder eine Jeremy-Scott-Handyhülle. Manche finden, das würde sich mit meinem Job als Chefredakteurin zweier Magazine, die sich mit Mode beschäftigen, nicht vertragen. Im Folgenden erläutere ich, warum mir diese Menschen ein bisschen leid tun. (Bebildert mit einem Best-Of meiner Flohmarkt-Outfit-Posts.)

Instagram-Wunderwaffen

Im Kampf gegen den neuen Instagram-Algorithmus, der bald gelauncht werden soll, hilft nur eines: Qualität und ein Griff in die App-Schatztruhe.

Heute schon mit einem Executive CEO genetzwerkt?

Willkommen auf dem Jahrmarkt der (ausgedachten) Titel-Eitelkeiten: LinkedIn! Die Jobbezeichnungen in dem Berufsnetzwerk laden zum Lachen, Weinen und Aufregen ein.

Wie sagt man „Editorial Shoot Credits“ nochmal auf Deutsch?

Zwei Tage Magazine-making ohne Anglizismen, ist das doable? Ein Selbstversuch.

Über ein Leben als Freizeitlose

Ist es normal, sich auf das Wochenende zu freuen, um mal richtig schön in Ruhe arbeiten zu können? Und ist es normal, Urlaub dadurch zu definieren, dass der Laptop statt am Schreibtisch an einem Pool aufgeklappt wird?

WE'LL MAKE YOU FAMOUS, BABY

So casten wir unsere INDIE-Covermodels auf Instagram

"TECH OPEN AIR 2015" – WO WAREN DIE NERDS?

Endlich: Alle Talks des diesjährigen Tech Open Air, dem Vorzeige-Innovationsfestival Berlins, sind ab sofort auch online nachzusehen! Bevor ihr euch durch 14 Stunden brainy Trendwahnsinn guckt, haben wir euch hier kurz zusammengefasst, wie das dort alles so war:

*Refugees Welcome* // APPLY SOME PRESSURE

Wir sprachen mit Madeleine Alizadeh, der österreichischen Mode-Bloggerin, die in den vergangenen Tagen mit reichlich digitalem Druck hohe mediale Wellen in Sachen Flüchtlingshilfe schlug.

USA Food Diary Kira & Leni von Indie Mag

Wenn sich mehr Speisen als Sehenswürdigkeiten auf unserer Reise-To-do-Liste vorfinden.