Jule Müller

Fotografie, Texte, Storytelling, Chefredaktion, Head of Love

Ich bin CEO und Head of Love von im gegenteil, einem reichweitenstarken Online-Magazin für Singles, Verliebte und alle Menschen, die Dinge mit Liebe tun. Ich kann Konzepte entwerfen, Geschichten für Magazine und Markenfirmen erzählen, Texte schreiben und redigieren, Fotos machen und Dinge generell schön aussehen lassen. Praktischerweise kann meine bessere 'im gegenteil‘-Hälfte Anni Kralisch-Pehlke den Kram auch durchplanen und verkaufen. Gute Kombi. Außerdem arbeite ich nebenbei als Fotografin, Texterin, Buchautorin und Speakerin in den Bereichen Liebe, Gesellschaft und Charity.

Interview

Warum liebst du was du tust?
Weil ich mit Fotos und Texten Geschichten von Menschen erzählen kann, die dringend gehört werden sollten. Weil sie schön sind. Oder traurig. Oder aufklärend. Oder lustig.
Wofür nutzt Du das Internet?
Um mich zu informieren, meine Arbeiten zu verbreiten und das ein oder andere GIF in Endlosschleife zu gucken.
Was war dein glücklichster Moment?
Als ich beim Meditieren erstmalig 30 Sekunden nichts gedacht habe - und als ein paar Stunden nach dem Launch von 'im gegenteil' die dpa anrief.
Was möchtest du gerne lernen?
Wie man technische Geräte anschließt, ohne wütend zu werden. Und diese Hebefigur bei Dirty Dancing. Ich arbeite dran ...
Die Blogfabrik ist für dich…
... ein Ort, an dem ich konzentriert arbeiten kann, in der Pause nette Mit-Fabrikanten treffe und Süßigkeiten abstaube.
Magazinbeiträge

Liebesrache zwischen Wannenbad und Reklametafel

Boxen, schreien, verbrennen. Verletzte Egos, Betrogene und Verlassene rächen sich an ihren Ex-Partnern gerne mal in aller Öffentlichkeit des Internets. – Achtung! Nicht zum Nachmachen geeignet.

Online-Dating für Knackis, Kiffer und Klingonen

Du hast Schwierigkeiten zu daten, weil du irgendwie … anders bist? Kein Problem! Auf diesen nischigen Dating-Seiten findest du garantiert dein passendes Match.

Nippel haben kein Geschlecht

Auf Instagram sind nur Fotos und Videos männlicher Brustwarzen erlaubt – weibliche hingegen werden gelöscht. Ein Account wittert den Skandal und kontert mit nippeligen Nahaufnahmen.

Herzerwärmende Online-Dating-Serien für den Winter

Ihr habt alle Dating-Apps, die euer Handy hergibt, schon erfolglos durchgespielt? Dann empfehlen wir euch alternativ diese tollen kostenlosen Webserien zum Verlieben!

Kurswechsel: für den guten Zweck aufs Achterdeck

Entspannung auf einer Baustelle zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Dachte ich zumindest. Wie ich bei der Arbeit auf einem Seenotrettungsschiff unerwartet zur Ruhe kam, obwohl die Presslufthämmer dröhnten. Leinen los!

Im zärtlichen Paradies zwischen Heuballen und Einhörnern

Groschenromane sind was für strickende Omis und die Cover tun in den Augen weh. Warum ich sie trotzdem liebe und was ein Fotograf aus den kitschigen Designs gemacht hat.