Sara Shakur

Digital Content Konzepterin & Texterin

Content - von Idee bis Umsetzung. Mit Fokus auf kreativen Inhalten, die für Suchmaschinen und Leser gleichermaßen optimiert sind. In diesem Zusammenhang übersetze ich auch englische SEO-Texte, die für den deutschen Markt genauso effektiv funktionieren sollen und müssen. Keywordrecherche, Konzeption, Strategie und redaktionelle Planung inklusive. In meiner Freizeit schreibe ich auf FINDINGBERLIN über die Entwicklung Berlins, über das Leben in der schönsten Stadt der Welt und über die gelebte Kultur unserer (Städte-)Reisen.

Interview

Wofür nutzt Du das Internet?
Freunde ignorieren, Memes sammeln, raffinierte Rezepte für faule Menschen recherchieren, Nazis mobben, Bücher raubkopieren, Influencer stalken, Kendrick Lamar Herzen schicken, auf Twitter jammern.
Was möchtest du gerne lernen?
Wie man so reich wie möglich mit so wenig Arbeit wie möglich wird. So schnell wie möglich.
Die Blogfabrik ist für dich…
... mein zu Hause auf der Oranienstraße, mit den tollsten Mitbewohnern der Welt. Außer Frank. Frank nicht!!!!!1111
Magazine articles

Kein Himmel über Berlin

Wo es kein oben gibt, gibt es auch kein unten. Wie der Berliner Fernsehturm es als Wahrzeichen schafft, die Wahrheit über diese Stadt zu zeichnen.

Die neuen Leiden der krummen Freelancer

Im Café, im Coworking-Space, im Sommer auf der Parkbank: überall sieht man Menschen in qualvollen Positionen über Computer und Smartphone hängen. Erst wenn es schmerzhaft wird, wachen einige (sprich: ich) auf und realisieren, dass ein Laptop alleine doch nicht reicht, um mobil, frei und flexibel als Freelancer arbeiten zu können.

Der Content-Komplex

Eine Analyse der digitalen Kultivierung von inhaltsleeren Inhalten.

AirSpace: The Aesthetic of the Digital Nomad

Concrete walls, artisan coffee, avocado toasts and Eames chairs: Kyle Chayka recently analyzed the digital aesthetic of AirSpace and how it manifests itself in our urban environment. But AirSpace is not just a style that symbolizes the digital infrastructure and the Millenial styles, it is also a means of distinction that is now merely reproducing itself as a product of consumption.

Can You Not? – Fauxpas der Kommunikation

"LIEBE SARAH, ICH HABE IM BESTEN FALL DEINEN NAMEN NUR EIN BISSCHEN FALSCH GESCHRIEBEN! HIER IST DIE SECHSTE E-MAIL IN FOLGE ZU EINEM PRODUKT, DASS DICH WEDER INTERESSIERT NOCH IRGENDWAS MIT DEINEM BLOG ZU TUN HAT! ICH HABE NICHT VERSTANDEN, WIE KOMMUNIKATION FUNKTIONIERT!" und andere nervtötende Verhaltensweisen aus dem Netz.

Regional / Digital: Die Zukunft des Essens

Kulinarik war schon immer ein Thema des guten Geschmacks. Aber wie verändert sich das Essen im digitalen Zeitalter - und was soll auf einmal der ganze Foodhype? Mit Fresh Parsnip gehen wir der Sache auf den Grund.