Cookingforrefugees

Gute Laune mit gute Essen in unterstützung für eine gute Zweck!

2 Termine á 20 Plätze 

16.12.2015, 20 Uhr

17.12.2015, 20 Uhr

bei Blogfabrik

Das 4-Gänge-Menü kostet 40 € pro Gast exkl. Getränke. Die Bezahlung erfolgt als verbindliche Anmeldung mit Vorkasse via Supperclubbing/paypal.

Bez. Getränken wird es vermutlich ein wenig Sponsoring geben, ihr dürft aber auch nach amerikanischer Bring-Your-Owe-Manier selbst etwas mitbringen.

25 € gehen als Reinerlös an die Betterplace-Aktion der Blogfabrik für verschiedene Flüchtlingsorganisationen.

Das heisst wir können an 2 Abenden á 20 Gäste 1000 € sammeln. 

Ein Menü, das „Weihnachten“ schreit ohne den unvermeidlichen Seitansbraten oder andere Nachmachereien.

Original originell und natürlich bunt.

Traditionelle festliche Zutaten werden neu interpretiert und eingesetzt, ganz ohne künstlich verarbeitete Ersatzprodukte.

Ein bisschen Exotik, ein bisschen Althergebrachtes und viel Leckeres in vier Gängen.

Da wird Vati so baff sein, dass er gar nicht dazukommt den Braten zu vermissen…

Menü:

Amuse Gueule

Neuköllner Steckrüben-Hummus mit warmem Fadenbrot

Vorspeise

Herzhafte Pilz-Miso mit Quitten-Haselnuss-Wan-Tans

Hauptspeise

Erdäpfelkas, blaues Sauerkraut,mit Maronen gefüllter Hokkaido und Möhrchencreme

Dessert

Vegane „Topfenknödel“ mit Lebkuchenbrösel und Bratapfel-Soße

Anmeldelinke auf Supperclubbing:

16.12.2015

17.12.2015