https://www.youtube.com/watch?v=fFzKi-o4rHw

Wenn ich so durch meinen Instagram-Feed scrolle, tauchen immer wieder Bilder von wunderschönen Frauen auf. Sie inszenieren sich in trendy Outfits vor urbanen Hintergründen, lachend beim Essen, ganz entspannt im Urlaub oder gar beim Toben mit ihren Kindern.
Meist konsumiere ich diese Bilder einfach ohne große Hintergedanken und verteile Herzchen an die Fotos, die mir am besten gefallen.

Gelegentlich frage ich mich aber: Wer schießt diese Bilder eigentlich? Und dann schwant mir: oh Gott, der arme Mann oder die arme beste Freundin.
Bei erfolgreichen Bloggerinnen sind die Fotografen sicher auch oft Kolleginnen oder Praktikanten, zu deren Job das Ablichten der Glamour-Girls schlichtweg dazugehört. Dennoch, einigen Bildern sieht man an, dass sie in intimen Situationen, im Urlaub, am Sonntagnachmittag oder einfach zu unmöglicher Nachtzeit entstanden sind. Und da müssen dann eben doch die Typen ran.

Die amerikanische Comedy-Show The Mistery Hour nimmt sich der sogenannten Instagram Husbands nun an und bietet auf einer eigens angelegten Webseite Hilfe an. Hier können betroffene ihre Symptome analysieren, sich Tipps zur Konfrontation ihrer Instagram-Frau holen oder einfach Tickets zur Selbsthilfegruppe – bzw. zur Show – kaufen. Natürlich ist das alles nur Parodie, aber das Gesamtkonzept ist gut gelungen und der oder die ein oder andere erkennt sich darin sicher wieder.