Foto: Jule Müller
Foto: Jule Müller

Seit 1966 berichtet der Kressreport, seit 2016 unter dem Namen Kress Pro, von Neuerungen in der Medien- und Kommunikationsbranche. Inzwischen hat sich der Branchendienst entschieden, weniger Themen zu behandeln, dafür aber gründlich. „Lieber die drei relevanten Themen des Tages – und diese dafür ausführlich – als 30 oberflächliche Geschichten“, macht Herausgeber Johann Oberauer zum Launch des Magazins deutlich. Zudem wird jede Ausgabe um ein Dossier ergänzt, das sich dezidiert mit einer Thematik auseinandersetzt.

Das aktuelle Dossier dreht sich um Influencer und die letzte Doppelseite gehört: der Blogfabrik! Unter dem Reiter „Strategie“ wird im Beitrag erklärt, welche innovativen Ansätze wir mit sogenannten Influencern verfolgen, welche Ideen der Blogfabrik zugrundeliegen und welche Strategien wir haben, um Zukunft aktiv zu gestalten.

Hier könnt ihr lesen, warum es uns gibt und wie wir arbeiten (zur großen Ansicht auf den Artikel klicken).